Für Oberteile gilt, insbesondere T-Shirt’s, 5% Elastan. Was an sich meist aber garnicht so dramatisch bei Oberteilen ist. Denn hier herrscht viel mehr Tragefreiheit 😉 wer allerdings gerne Blusen trägt, in der perfekten Passform, sollte den Elastanwert nicht ausser Acht lassen.

Die richtige Mischung bei einer Jeans sieht da schon ganz anders aus.

Wenn man zu denen zählt die gerne ein wenig lockerer eine Jeans an sich hängen haben können mit 4% und mehr Ihre Jeans shoppen gehen.
Jeans, die sich perfekt tragen und in Form bleiben sollte nicht mehr als 3% Elastan haben. 2% soll wohl perfekt sein, pers. finde ich 3% als die ideale Mischung. 🙂