Klingt unglaublich, soll aber bald möglich sein.

[drop_cap]E[/drop_cap]in PhD Student, der 27 Jahre alte Alec Falkenham, an der Dalhousie Universität (Halifax, Kanada) ist eigentlich auf der Suche nach einem Weg Narbenbewebe am Herzen zu entfernen, bzw. garnicht einmal entstehen zu lassen.

Dabei ist er über eine Möglichkeit gestolpert Tattoos, schmerzfrei und viel einfacher als durch Laser entfernen zu lassen.

Nicht alle mit Tattoos werden dies oder den Laser nötig haben, aber es gibt trotz allem immer mal Entscheidungen die man bereut haben könnte. Wir sehen es immer mal das die Kleiderwahl schwieriger wird um Tattoo allgemein oder um bestimmte unansehnlichere genug abdecken zu können. Manche verblassen unschön. Oder das ach so berühmte Arschgeweih… und die legendären Schreibfehler-Tattoos.

[drop_cap]B[/drop_cap]is jetzt muss man an einer aufwendigen Lasertherapie teilnehmen die bis zu 3mal wiederholt werden muss und sehr kostspielig ist. Alec hat eine creme entwickelt, die er gerade patentieren lässt. Mit dieser Salbe soll es möglich sein nach spätestens 2maliger Anwendung die Farbpartikel aus der Haut zu ziehen. Wirkt am besten bei Tattoos ab 2 Jahre.

Die Wundercreme soll bei einer 10 x 10cm großen Fläche ca. $5 kosten.

Das sind wirklich wunderbare Nachrichten. Zumindest für all diese die gerne wieder was los werden wollen. Und diejenigen die sich bisher vielleicht noch nicht trauten werden bestimmt mutiger werden. Das könnte einen völlig neuen Schwung in die Tattoo-Szene bringen.

Bleibt abzuwarten wann das Patent abgeschlossen ist, die Produktion startet und der Vertrieb in Deutschland erlaubt wird. Ich bin gespannt.

Hier gehts zum Artikel:
CBC Original – Artikel

Fotoquelle:
Copyright by Helga Weber – FreeTattooDesign