MONTAG - FREITAG 9 - 18 Uhr | SAMSTAG 9 - 14 Uhr

Wir führen die Marke CARL GROSS / CG von Anfang an in unserem Sortiment. Eine der besten Marken die uns je unter gekommen sind.
Hier einige Informationen direkt von der Webseite von Carl Gross…
https://www.carlgross.de/de-de/faq/

carl_grosscg_club_of_gents

DIE RICHTIGE PFLEGE
Beachten Sie folgende Punkte und Sie werden sich sehr lange an Ihren Anzug erfreuen.

  • Richtige Aufbewahrung:
    1. Der Kleiderschrank sollte geräumig sein und der Kleidung genügend Platz bieten
    2. Im Schrank auf einem stabilen Bügel mit breiten Schulterauflagen, sodass der Anzug nicht aus der Form geraten kann oder unnötiger Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist
    3. Am besten wird jeder Anzug separat in einem Kleidersack aufbewahrt, sodass Staub und Motten fern bleiben aber der Anzug dennoch Luft bekommt.
    4. Im Auto: im Kleidersack, sodass auch hier der Anzug keiner, besonders in diesem Fall einseitigen Sonnenbestrahlung ausgesetzt ist

 

  • Auslüften – Bürsten – Dampfreinigen
    1. Zwischenzeitlich sollte er immer gut ausgelüftet werden, am besten über Nacht an der frischen Luft und bei Bedarf mit einer Kleiderbürste aus Naturborsten abgebürstet werden
    2. Ist der Anzug stark verschmutzt, kann die Bürste mit Wasser angefeuchtet verwendet werden
    3. Vermeiden Sie Fußelrollen mit Klebefilm, diese hinterlassen winzige Klebereste und beschädigen langfristig den Stoff
    4. Ein Anzug braucht Zeit zum Erholen: Nach einem Tag tragen, sollte er einen Tag ruhen. Lüften Sie ihn an der frischen Luft aus, sodass sich die Wollfasern die benötigte Feuchtigkeit holen können, um elastisch zu bleiben
    5. Ein Anzug wird nie in der Waschmaschine gewaschen, noch im Wäschetrockner getrocknet
    6. Auch mit der chemischen Reinigung sollte man äußerst sparsam umgehen und diese maximal einmal im Jahr durchführen
    7. Am Ende einer Saison lohnt sich die professionellen Reinigung, um Schweißrückstände zu entfernen

 

 

GRÖSSENBERATER

Der eleganteste Anzug, das schönste Sakko und die modernste Hose kommen nicht zur Geltung, wenn sie nicht optimal passen. Ermitteln Sie mit Hilfe unserer Passformen und Größentabellen Ihre Konfektionsgröße bei Carl Gross.

 

Anzüge und Sakkos werden im Online Shop von Carl Gross in 3 Passformen unterteilt.
3 Passformen

Normale Passform:
Bequem weit geschnitten, für alle Männer, die sich nicht einengen wollen.

Schlanke Passform:
Diese ist in der Regel ca. 1-2 cm enger geschnitten als die normale Passform.

Sehr schlanke Passform:
Die sehr schlanke Passform ist modern eng und körperbetont geschnitten. Dabei ist sie noch einmal 3 bis 3,5cm enger geschnitten als die normale Passform.

Kennen Sie Ihre Konfektionsgröße?
Dann vergleichen Sie diese mit den Passform-Angaben unserer 3 Passformen und wählen bei Bedarf eine Nummer größer oder kleiner. Kennen Sie Ihre Konfektionsgröße noch nicht, messen Sie bitte Ihre Oberweite, die Taillenweite sowie Ihre Körpergröße. Unter “So messen Sie richtig” erläutern wir Ihnen, wie und wo genau gemessen werden muss. Anhand unserer Konfektionsgrößentabelle können Sie nun Ihre Konfektionsgröße ablesen.

Tabelle 3 Passformen

Diese Maße dienen nur zur Orientierung. Genaue Abmessungen sind Modell- und Typabhänig.

 carl=

 

Konfektionsgröße für Sakkos

Konfektionsgröße für Sakkos

Die Größen beziehen sich auf die Normale Passform. In der Schlanken und insbesondere in der sehr schlanken Passform ist eine größere Konfektionsgröße angeraten. Die Größen können zudem Modellabahängig variieren.  In der nachfolgenden Tabelle sind die Größenunterschiede, insbesondere in der Taillenweite, hinsichtlich der unterschiedlichen Passformen verdeutlicht.

Unsere Kleidergrößen anhand von Beispielen

1. Beispiel:
Sie sind 185 cm groß, haben einen Brustumfang von 106cm und eine Taillenweite von 96 cm, dann benötigen Sie Konfektionsgröße 106. Ihnen werden am ehesten die Modelle mit der “Schlanken Passform passen”.  Sollten Sie ein Modell in der “Sehr schlanken Passform” vorziehen, tendiert Ihre Konfektionsgröße bereits zur 110. Unsere Sakkos in der “Normalen Passform” passen Ihnen auch in Konfektionsgröße 106, fallen aber tendenziell etwas bequemer aus.

2. Beispiel:
Sie sind 197 cm groß, haben einen Brustumfang von 95 cm und eine Taille von 83 cm. Sie haben demnach die Konfektionsgröße 118. Da Sie aber tendenziell schmaler gebaut sind, passt Ihnen wahrscheinlich eher eine Konfektionsgröße von 110. Messen Sie zur Sicherheit noch Ihre Armlänge, sodass das Sakko nicht zu kurz ausfällt.

3. Beispiel:
Sie sind 169 cm, haben einen Taillenweite von 70 cm und einen Brustumfang von 85 cm. Dann ist Ihre Konfektionsgröße 44. Ihnen werden vor allem der Modelle der “Sehr schlanken Passform” hervorragend passen, da diese prinzipiell schmaler geschnitten sind.

So messen Sie richtig!

Körpergröße – Abstand zwischen Fußsohle und Scheitel
Messen Sie Ihre Körpergröße von der Fußsohle (ohne Schuhe) bis zum Scheitel. Am besten eignet sich hier ein Türrahmen.

Oberweite – Brustumfang an seiner stärksten Stelle
Messen Sie Ihren Brustumfang bei normaler Atmung und gerader Haltung an seiner stärksten Stelle.

Unterweite – Taille
Die Unterweite beziehungsweise der Taillenumfang befindet sich zwischen den unteren Rippen und der Oberkante der Hüftknochen. Sie entspricht dem Umfang der natürlichen Gürtellinie. Messen Sie diesen Umfang bei aufrechter und natürlicher Haltung.

Gesäßweite – Hüftumfang
Messen Sie den Umfang Ihres Gesäßes an der breitesten Stelle.

Innere Beinlänge – Hosenbeinlänge
Messen Sie die innere Beinlänge (Schrittlänge) am besten an einer bereits gut sitzenden Hose. Dazu legen Sie das Maßband an der inneren Naht der Hose vom Schritt bis Saum an und ermitteln so Ihre passende Schrittlänge.

Bundweite – Hosenbeinlänge
Messen Sie die Bundweite an einer bereits passenden Hose. Messen Sie mit dem Maßband vom Knopf der Hose von links nach rechts. Aber Achtung, die Bundweite kann variieren, weshalb es ratsam sein kann, den Vorgang an einer weiteren Hosen zu wiederholen und bei Abweichung den Mittelwert zu nehmen.

Konfektionsgröße für Hosen

Innere Beinlänge und Bundweite

Umrechnungstabelle Jeans